Whirlpool-Filter

Ersatz-Kartuschenfilter für Whirlpools von Magnum, Darlly und Pleatco. Alle Hersteller verwenden hochwertiges Reemay-Vlies und bieten antibakterielle Beschichtungen an.

Über die "Filtern nach"-Funktion können Sie sich die passenden Filter für bestimmte Whirlpoolhersteller z.B. Jacuzzi oder Sundance anzeigen lassen. Bitte unbedingt nachmessen und mit den Maßangaben unserer Filter vergleichen.

Seite 4 von 11
Artikel 37 - 48 von 131


Filter nach Whirlpoolhersteller


Hersteller der Filter

Darlly

Der chinesische Hersteller Darlly ist weltweit einer der größten Hersteller von Kartuschenfiltern und fertigt schon seit mehr als 20 Jahren Filter aller Art.

Zur Übersicht der Darlly Filter

Darlly

Magnum

Magnum Filters aus Neuseeland ist nach eigenen Angaben Marktführer bei Whirlpoolfiltern und fertigt seit mehr als 35 Jahren Kartuschenfilter. Magnum Filter findet man daher oft als Erstausstattung bei neuen Pools.

Zur Übersicht der Magnum Filter

Magnum

Pleatco

Pleatco ist in den USA beheimatet und fertigt schon seit 1972 Filter für Pools und Spas. Pleatco ist nach eigenen Angaben führend in der Forschung und Entwicklung bei Poolfiltern.

Zur Übersicht der Pleatco Filter

Pleatco

Alle Hersteller verwenden Reemay-Filtergewebe welches deutlich hochwertiger, langlebiger und filterstärker ist als günstige Papierfilter.

Kartuschenfilter für Whirlpools

Ein Filter im Pool ist unerlässlich zum Betrieb und wird oft unterschätzt. Auch die beste Wasserpflege nützt wenig, wenn beim Filter gespart wird. Billige Papierfilter, die nach lurzer Zeit entsorgt werden müssen produzieren nicht nur mehr Müll, sondern sind den Filtern aus Kunststoff-Vlies deutlich unterlegen.

Hochwertige Filter sind aus Reemay-Vlies

So hat sich das Filtervlies von Reemay zum Branchenstandard entwickelt und das zu Recht. Reemayvlies hält deutlich länger als Papier. Die Herstellerempfehlungen liegen bei 0,5 bis 1 Jahr Laufzeit. Vorraussetzung ist die wöchentliche Reinigung des Filters.

Oft kann ein hochwertiger Kartuschenfilter auch länger genutzt werden, doch durch die Filterreiniger und die Poolchemie wird das Vlies langfristig weniger haltbar. Ein Austausch nach einem Jahr passt auch oft in den Rhythmus der jährlichen Grundreinigung (Frühjahrsputz).

Filterreinigung

Wird der Whirlpool genutzt ist die wöchentliche Filterreinigung unbedingt zu empfehlen. Dafür sollte der Filter bis zu 12 Stunden in der Reinigungslösung (z.B. Filter Clean Classic) liegen und dann ausgespült werden. Sorgen Sie dafür, einen (oder je nach Pool mehrere) Austauschfilter parat zu haben, damit der Pool in dieser Zeit weiter genutzt werden kann.

Zum ausspülen des Filters ist ein Filterflosser empfehlenswert, um die Lamellen des Filters richtig ausspülen zu können. Vor allem bei großen Filtern mit vielen und "tiefen" Lamellen macht sich solch eine Filterbrause gut.